"Kultur des Lobes 2016"

Herr Rudolf Jelinek (1. Bürgermeister der Stadt Essen) und Herr Klaus Persch (Bezirksbürgermeister) sprechen Grußworte.

Die Urkunden werden den Kindern und Jugendlichen von Moritz Fritz und Timo Becker (beide Rot-Weiss Essen) überreicht.

 

 

"Kultur des Lobes 2015"

Frau Doris Eisenmenger (stellv. Bezirksbürgermeisterin) und Frau LRSDn Christa Dankert

(Bezirksregierung Düsseldorf sprechen Grußworte.

Die Urkunden werden den Preisträgerinnen und Preisträgern von M. Neunaber und T. Treude

(Rot-Weiss Essen) überreicht.

 

 

"Kultur des Lobes 2014"

Frau LRSDn Christa Dankert (Bezirksregierung Düsseldorf und Herr Oberbürgermeister Reinhard Paß sprechen Grußworte.

Die Urkunden werden den Preisträgerinnen und Preisträgern von unserem Oberbürgermeister überreicht.

 

"Kultur des Lobes 2013"

Cebio Soukou und Stefan Grummel (Rot-Weiss Essen) überreichen die Urkunden an die Preisträger/innen.

Frau LRSDn Christa Dankert (Bezirksregierung Düsseldorf) und Herr Oberbürgermeister Reinhard Paß sprechen Grußworte.

 

"Kultur des Lobes 2011"

Marvin Linse (ESC Moskitos Essen - Juniorenbundesliga) überreicht die Urkunden an die Preisträger/innen.

Herr Oberbürgermeister Reinhard Paß spricht Grußworte.

"Kultur des Lobes 2010"

Benedikt Kastner (ESC Moskitos Essen) überreicht die Urkunden an die Preisträger/innen.

 

Februar 2009

Verleihung des Gütesiegels "Individuelle Förderung"

 in der Mitte: Schulministerin Barbara Sommer

 

Auf einer Festveranstaltung im Deutschen Bergbaumuseum in Bochum verlieh Schulministerin Barbara Sommer im Februar 2009 der Realschule Essen-West das Gütesiegel Individuelle Förderung.

Die individuelle Förderung ist seit 2006 fest im Schulgesetz verankert. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht auf individuelle Förderung. Die Schulen haben den Unterricht so zu gestalten und die Schülerinnen und Schüler so zu fördern, dass die Versetzung der Regelfall ist.

 

Auszüge aus dem Votum des Ministeriums:

„Die Realschule Essen-West hat ein sehr gutes inhaltliches Angebot, das auf hohem Niveau in einem integrierenden schulischen Konzept der individuellen Förderung zusammengeführt wird.

In einer Kultur der Wertschätzung wird es in guter methodischer Kompetenz für die Schülerinnen und Schüler motivierend und attraktiv im Unterricht umgesetzt..

Die Lernergebnisse sind sehr gut.

Fachliche Förderung findet im täglichen Fachunterricht statt, wobei die Schule über differenzierendes Material in den Fächern verfügt. 

Die Inhaltlichen Angebote sowie das Niveau des jeweiligen Fachunterrichts insbesondere im sprachlichen und mathematischen Bereich sind weit entwickelt.“

 

"Kultur des Lobes 2009"

Stefan Lorenz (Rot-Weiss Essen) überreicht die Urkunden an die Preisträger/innen.

Ministerialrat J. Keferstein vom Ministerium für Schule und Weiterbildung spricht Grußworte.

 

"Kultur des Lobes 2008"

Serkan Güvenisik (Rot-Weiss Essen) überreicht die Urkunden an die Preisträger/innen.